IHR RECHT IN GUTEN HÄNDEN

Wedel - Rolandstadt an der Elbe


Text?

Die im Westen der Metropole Hamburg gelegene Rolandstadt Wedel bildet mit ihren ca. 32500 Einwohnern die Schnittstelle zwischen der Großstadt einerseits und den etwas ländlicheren Gebieten Schleswig-Holsteins andererseits. Wedel ist mit der Hansestadt Hamburg durch eine gute Straßen- und S-Bahnanbindung direkt verbunden.

Mit seiner einmaligen Lage direkt an der Elbe ist Wedel eine Stadt mit hohem Wohnwert und auch mit langer wirtschaftlicher Tradition und Bedeutung. Bereits im Mittelalter wurden auf dem jährlich stattfindenden Ochsenmarkt bis zu 30.000 Tiere gehandelt. Damals wurde auch die Rolandstatue auf dem Marktplatz als Zeichen der Marktgerechtigkeit errichtet, welche heute das Wahrzeichen der Stadt darstellt.

Heute ist Wedel zu einem modernen Wirtschaftsstandort geworden, an dem sich viele große internationale Unternehmen angesiedelt haben. Hierzu gehören zum Beispiel die Pharmaunternehmen AstraZeneca, Alk Scherax (ausgezeichnet vom Institut Great Place to Work Deutschland« als einer der besten 100 Arbeitgeber Deutschlands) und Medac; aber auch Unternehmen aus anderen Hochtechnologiesektoren wie zum Beispiel TriOptics finden sich in Wedel.

Auf kulturellem Gebiet kann Wedel auf eine lange Tradition zurückblicken. So ist Wedel die Geburts- und Heimatstadt des Malers, Bildhauers und Schriftstellers Ernst Barlach, dessen Geburtshaus heute ein Museum für diesen beherbergt. Ebenfalls war Wedel die Wirkungsstätte des Dichters und Pastors Johann Rist. Aber auch zeitgenössische Künstler, wie zum Beispiel der bekannte Maler Ole West haben in Wedel ihre Wurzeln.

Auf dem Bildungssektor ist Wedel ebenfalls sehr gut aufgestellt. Es gibt drei Grundschulen, jeweils eine Hauptschule, eine Realschule und ein Gymnasium, sowie ein Förderzentrum. Zusätzlich ist Wedel mit einer Fachhochschule und der Physikalisch-Technischen Lehranstalt auch Hochschulstandort.

Der Tourismus hat in Wedel einen hohen Stellenwert, da die Stadt in diesem Bereich einiges zu bieten hat. Weltweit einzigartig ist die Schiffsbegrüßungsanlage "Willkomm Höft", von der in den Hamburger Hafen einlaufende Schiffe in ihrer Landessprache mit guten Wünschen begrüßt, und bei ihrer Abreise wieder verabschiedet werden. Es gibt zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie das Ganzjahres-Erlebnisbad Badebucht, mehrere Golfplätze und Reitreviere in unmittelbarer Umgebung, den Hamburger Yachthafen und den Schulauer Hafen mit zusammen über 2000 Liegeplätzen, Wassersportmöglichkeiten auf der Elbe, Tanzschulen und Fitnessstudios. Außerdem gibt es mehrere Museen, die Carl-Zeiss-Vogelbeobachtungsstation des Naturschutzbundes NABU sowie einen am Deich entlang führenden Planetenlehrpfad. Ebenfalls ist Wedel Schauplatz mehrer jährlich stattfindender Veranstaltungen wie zum Beispiel des Ochsenmarktes, des Hafenfestes und des Wedeler Inline Cups mit Läufen zur Deutschen Meisterschaft.